Home

„Erhaltet die Horner Spitze!“

Die Bremer Landesregierung aus SPD, Grünen und Linken will den Technologiepark über die Bahnlinie Bremen-Hamburg nach Süden erweitern – konkret geht es zunächst um die Wiesenfläche der „Horner Spitze“. 

Wir fordern:

•          Der Verein „Kinder, Wald & Wiese Bremen“ muss erhalten bleiben

•          Keine Zerstörung der Naturfläche „Horner Spitze“

•          Keine Erweiterung des Gewerbegebietes „Technologiepark“ nach Süden über die Bahnlinie Bremen-Hamburg

•          Erhalt der Kleingärten zwischen der Bahnlinie Bremen-Hamburg und der Kulenkampffallee

•          Keine Erschließung für den Durchgangs- oder Gewerbeverkehr in den angrenzenden Wohngebieten Horns und Schwachhausens 

So unterstützen Sie die Rettung der „Horner Spitze“:

•          Wir bitten Sie um Ihre Unterschrift unter unsere Forderungen, um der Bremer Landesregierung zu zeigen, dass die BürgerInnen die Bedeutung der Horner Spitze sehen. Wir sammeln Unterschriften im Laufe des Jahres an Info-Ständen vor den Geschäften im Stadtteil – und hier im Internet elektronisch bund-bremen.net/kiwawi

•          Lassen Sie sich durch uns per Email informieren. Wir senden Ihnen regelmäßig kurze Infos über die Planungen zu. Senden Sie uns einfach eine kurze Email an HornerSpitze@web.de oder das Kontakt-Formular – wir nehmen Sie in unseren Verteiler für Rundmails auf.

•          Machen Sie mit – wir brauchen kreative und aktive Mitstreiterinnen & Mitstreiter – und zwar Erwachsene genauso wie SchülerInnen oder Studierende.

•          Kommen Sie zum Tag der „offenen Tür“ von „Kinder Wald und Wiese Bremen“ am Sonntag, den 22. Mai 2022 (12 bis 18 Uhr).